Metalzwerg´s Ziele 2014

André

Administrator
Mitarbeiter
Wow, sehr ambitionierte Ziele, aber sehr geil für mich zu sehen wo es später mal hingehen kann. Ich bin sehr gespannt wie Du Dich entwickelst und freue mich jetzt schon auf die Auswertungen Deiner Läufe. Wünsche Dir viel Erfolg beim Erreichen Deiner Ziele! (y)
 

metalzwerg

run.de Promi
Gestern bei ekeligen Temperaturen den 10ner in Meerbusch-Bössinghoven gelaufen: die ersten 5km dezent zu schnell und dann bei km 6,7,8,9 den Temperaturen Tribut gezollt. Mission damit leider nicht erfüllt.
Am Ende:

10km in offiziellen 45:17 (Pace: 4:31)

Gesamtplatzierung 27 / 78
AK-Platz: 5 / 8

Leider wurde nur die Brutto-Zeit ermittelt und lt. Uhr waren es 45:13.
Naja, dann beim nächsten mal wenn es sich "ergibt".....
 

metalzwerg

run.de Promi
Hab den Eingangspost mal akzualisiert und wie Ihr seht die Ziele im Juli und August nicht erreicht.
Nach dem 10ner WK war Ich auch erstmal "kopftechnisch" down und hab lange gebraucht aus dem "Tief" wieder hoch zu kommen und wurde dann wieder beim HM enttäuscht, obwohl die Zeit für die ganzen Höhenmeter echt in Ordnung ist, da es ungefähr einer Zeitverbesserung von 4 Minuten auf dem Rennsteig--HM innerhalb von 3 Monaten gleichkommen würde.
Naja, egal, Fokus liegt eh schon länger auf dem Marathon, welcher auch vorerst mein letzter sein wird. Ich "tanze" einfach auf zu vielen "Hochzeiten" und kann mich nicht auf eine Distanz konzentrieren.
Bald kommt ja noch der Ultra dazu und Ich kann wahrscheinlich erst wieder im nächsten Jahr "angreifen", dann aber ordentlich!
Sprich: Konzentration gilt den Distanzen/Wettkämpfen von 5-21,1km.
Grob orientiert für 2015 heißt das:

5km in <20 Min (Pace: 3:59)

10km in <43:30 (Pace: 4:20)

21,1km in <1:35 (Pace: 4:30) für die erste Jahrenshälfte (Venloop-HM),
21,1km in <1:40 (Pace: 4:44) für den Rennsteig im Mai
21,1km in <1:26 (Pace: 4:04) für das Jahresende beim III. Hildener
Herzlauf, da Ich dort das erste mal auf´s "Trepp´chen" will, also Gesamt nicht AK.

Mit gezieltem Trainingsplan und noch kommenden Lauftechnikschulungseinheiten dürfte das schon passen :cool:
 
Zuletzt bearbeitet:

metalzwerg

run.de Promi
Danke @kvn apstdt : Ich denke, nach dem Venloop-HM werde ich genaueres wissen, ob die noch (für mich) sehr weit entfernte Sub 1:26 auf ner welligen HM-Strecke möglich ist.
Die Zeit wäre auf jeden fall ziemlich Geil :ROFLMAO:
 

Chris

run.de Promi
Ui...da hast du dir aber was vorgenommen...
Ich will dich ja nicht entmutigen, aber ne 1:26 ist 1. ne ganz schöne Hausnr und 2. wohl etwa min 2 Jahre Training von ner 1:35 entfernt. Trotzdem logischerweise viel Glück und viel Erfolg ! :)


Sent from my iPhone using Tapatalk
 

metalzwerg

run.de Promi
@Chris : Also, für die <1:35 sehe Ich gar kein Problem bei mir.
Bei den <1:26 gebe Ich Dir Recht. Das ist seeeehr "positiv" gesehen, aber man soll ja noch Ziele haben! ;)
Und: warum nicht? Ca. 10 Monate daraufhin gezieltes Training scheinen mir nicht unendlich "utopisch". Wird schon schief gehen :whistle:
Vielleicht habe Ich ja "Talent" :D
 

Chris

run.de Promi
Um die 1:35 geht es mir auch nicht...dass die realistisch erreichbar sind, darüber sind wir uns einig :)

Aber 1:26 ?!? Dafür müsstest du auf 10km etwa 38-38:30min laufen!

Talent hast du bestimmt, zumindest was das Quälen angeht, das hast du bei deinem 1.Marathon bewiesen.

Aber wiegesagt ich drücke dir alle Daumen und wünsche dir viel Erfolg :)

P.S. Ich nenne manche meiner Ziele Träume - sub3 wäre so einer.
Dagegen ist deines zugegebener Massen viel realistischer und vermutlich bist du auch bereit mehr dafür zu investieren als ich es bin :)


Sent from my iPhone using Tapatalk
 

metalzwerg

run.de Promi
Ach, mein Traum ist immer noch beim Rennsteig-HM in der "Elite"-Klasse zu starten und daran werde Ich ab Dezember ´14 gezielt arbeiten.
Ob es dann 2016 oder 2017 soweit ist soll mir Wurscht sein, Ich möchte einfach nur zeigen, das es möglich ist seine Träume Realität werden zu lassen.
Und ein Teilstück auf dem Weg muss dann auch mal ein Platz auf dem Trepp´chen sein. zugegeben natürlich bei einem wenig starkem Feld.

Und: was richtiges Quälen ist, weiß Ich noch nicht.
Schwierig war mein erster Marathon sicherlich, aber ob das quälen war, keine Ahnung. Gekotzt habe Ich ja nicht ;):ROFLMAO:

BTW: wäre schön wenn wir nen HM mal zusammen bestreiten können in 2015, sagen wir Sub 1:30 :)
 

Chris

run.de Promi
Wir werden bestimmt einen Lauf finden, Versuch von sub 1:30 hört sich auch gut an...aber die soll der Kevin jetzt erstmal vorlegen :)

Was muss man dafür laufen, um ins Elitefeld zu kommen? 1:10? 1:15? 1:20?


Sent from my iPhone using Tapatalk
 
Top