Metalzwerg´s Ziele 2014

metalzwerg

run.de Promi
Bin gespannt, ob Kevin es schafft ne Sub 1:30 hinzulegen, dürfte aber sooner or later für ihn möglich sein!
Für Elite muss man unter die ersten 100 kommen, aber Ich kann Dir nicht sagen, ob damit gemeint ist Gesamt-100 oder Gesamt-100 nach Geschlecht, sprich als Mann unter die ersten 100 zu kommen.
Gesamt 100 wäre sehr sehr böse und eigentlich nicht zu erreichen für mich, sprich ~1:22 (Pace: 3:53)!!!!!!!!!!!!!!!! :eek:
Gesamt 100 Männer ~1:26. (Pace: 4:04)
Bedenke dabei, das es >400m bergauf geht.......
 

Chris

run.de Promi
Hab mir den Streckenplan mal angeschaut...sieht sehr interessant aus :)
Ich laufe solch ein profiliertes Gelände gerne...macht mir richtig Spass bergauf Gas zu geben und bergab sich dann trotz relativ hoher Geschwindigkeit zu erholen. Ich merke danach leider immer meine Knie und Schienbeine...
Hast du bei dir ähnlich bergige Strecken zum trainieren?


Sent from my iPhone using Tapatalk
 

sunshine79w

run.de Promi
Wahnsinn, tolle Zile und Träume habt Ihr und ich freu mich schon darauf mehr von dem Weg dahin zu lesen. :)

Prinzipiell denke ich auch das es schwierig ist die 5er und 10er Zeiten richtig hochzuschrauben wenn man auf Marathon und Ultra trainiert. Deswegen denke ich das Dein Plan echt sinnvoll ist.

Viel Erfolg und Spaß auf dem Weg dorthin.
 

metalzwerg

run.de Promi
Hab mir den Streckenplan mal angeschaut...sieht sehr interessant aus :)
Ich laufe solch ein profiliertes Gelände gerne...macht mir richtig Spass bergauf Gas zu geben und bergab sich dann trotz relativ hoher Geschwindigkeit zu erholen. Ich merke danach leider immer meine Knie und Schienbeine...
Hast du bei dir ähnlich bergige Strecken zum trainieren?
Für profilierte Strecken muss Ich eigentlich nicht sonderlich weit fahren mit´m Auto. An der Trabrennbahn in Düsseldorf trainiert z.B. Andre Pollmächer regelmäßig, ansonsten gibt es noch das Bergische Land in der Nähe.
Wäre also kein Problem da zu trainieren.
Meine Kniee habe Ich früher vor 2 Jahren auch immer gemerkt bei solchen profilierten Strecken, aber seitdem Ich auf meinen Laufstil achte gibt es keine Probleme mehr!
 

metalzwerg

run.de Promi
So, für nen 1-Tages-Workshop für die Technikschulung habe ich mich schonmal "eingeschrieben". Bin gespannt! :)
Ende November/Anfang Dezember dann als "Eingangstest" mein 3.ter Laktattest um die Grundlage für 2015 zu sehen. :whistle:
 

metalzwerg

run.de Promi
In 10 Tagen steht der nächste HM an, den Ich eigentlich (s. Seite 1) in <1:37 geplant hatte, aber da es auch dort hoch und runter geht (500HM bergauf) werde Ich diese Zeit auf <1:39 "korrigieren".
Da Ich seit dem Marathon ein "Taktikguru" geworden bin, Stichwort "Neagtiver Split" wird der HM in 2 "Sektoren" eingeteilt:
1. Split: 11km in 4:50
2.Split 10,1km in 4:35.

Mal sehen, ob die Taktik "aufgeht" :cool:
 
Zuletzt bearbeitet:

metalzwerg

run.de Promi
So, da Martin ja im Krankenhaus liegt und er ja mein "Laufpartner" für den Ultra im November gewesen wäre habe Ich diesen Lauf für mich auch gestrichen. Leider. Aber 50km alleine laufen, darauf habe Ich keine Lust.
Im November wird dann "laktatet" und mit der gezielten Vorbereitung für 2015 begonnen. Was dann wohl auf den HM bezogen folgendermaßen aussehen wird:
Minimalziel: <1:35 (soll eigentlich schon im März in Venlo passieren)
Trainingsziel: <1:30
Optimum: <1:25

Muss mir dann für die 2.te Jahreshälfte mal nen schnellen und auch mal nen flachen Wettkampf aussuchen, nicht immer so hügelige Läufe wie Rennsteig, Hilden etc.

LG, Manuel
 
M

Martyprivat

Guest
So, da Martin ja im Krankenhaus liegt und er ja mein "Laufpartner" für den Ultra im November gewesen wäre habe Ich diesen Lauf für mich auch gestrichen. Leider. Aber 50km alleine laufen, darauf habe Ich keine Lust.
Sorry Manuel! Hätte gerne die Runde mit dir gedreht!
Aber wenn es nicht sein soll ist das halt so!

Allerdings hat das ja was positives, du kannst dich ab jetzt voll und ganz auch die 21,095 km konzentrieren!

Viel Erfolg bei deinen Zielen!

Martin



Jeder, der vor mir läuft, hat es sich verdient
 

metalzwerg

run.de Promi
Sorry Manuel! Hätte gerne die Runde mit dir gedreht!
Aber wenn es nicht sein soll ist das halt so!

Allerdings hat das ja was positives, du kannst dich ab jetzt voll und ganz auch die 21,095 km konzentrieren!

Viel Erfolg bei deinen Zielen!

Martin
Hör mal, dafür musst Du Dich bitte nicht entschuldigen!!!!!!
Dann vielleicht 2015, großer! :)
Sehe auch das positive dran (y)
 

kvn apstdt

run.de Promi
Minimalziel: <1:35 (soll eigentlich schon im März in Venlo passieren)
Trainingsziel: <1:30
Optimum: <1:25
Da haben wir so in etwa die selben Ziele :D(y)

Muss mir dann für die 2.te Jahreshälfte mal nen schnellen und auch mal nen flachen Wettkampf aussuchen, nicht immer so hügelige Läufe wie Rennsteig, Hilden etc.
Dresden soll ja sehr flach und schnell sein (y):cool:
 
Top