Nutzt ihr Pulsuhr oder app oder garnichts?

Holger_Link

Neuer User
Bin neu hier im Forum und wollte auch einfach mal dazu schreiben.

Bin von Anfang an mit Pulsuhr gelaufen. Zuerst mit einer von Casio, gab's damals, heute haben sie glaube ich keine Pulsuhren mehr. Dann wollte ich schnell meine Läufe tracken und hab ne 305 von Garmin im 2. Jahr geholt. Nach meinem ersten Marathon bin ich dann auf die 610 umgestiegen und jetzt hab ich seit 2 Wochen die 920xt. Spiele auch mit dem Gedanken, nächstes Jahr mal in den Triathlon einzusteigen.
 

Holger_Link

Neuer User
Gibt es irgendein Tool (außer Garmin Connect, das nutze ich schon), Buch oder Internetseite wo ich meine Werte (BLZ, Schrittfrequenz...) auswerten kann. Bzw wo ich Rückschlüsse auf zukünftiges Training schließen kann?
Ist ja ganz nett anzusehen, aber man sollte die Werte ja auch für irgendwelche Ziele oder Verbesserungen nutzen.
 

Run.at

run.de Promi
Blöde Frage, was ist das? Muss ich das manuell füttern?
Hab nur das Garmin Connect, was ich momentan lediglich als Datenarchiv verwende. Auswertungen bring ich damit nicht zusammen, was mich aber bisschen nervt... :(
 
M

Martyprivat

Guest
Blöde Frage, was ist das? Muss ich das manuell füttern?
Hab nur das Garmin Connect, was ich momentan lediglich als Datenarchiv verwende. Auswertungen bring ich damit nicht zusammen, was mich aber bisschen nervt... :(
Ja, du musst Runalyze manuell pflegen.
Ich exportiere bei Garmin und importiere dann bei Runalyze.
Aber irgendwie geht das auch über den garmin Communicator wohl einfacher


Jeder, der vor mir läuft, hat es sich verdient
 
  • Like
Reaktionen: Udo

mobi-wolle

run.de Promi
Ja, du musst Runalyze manuell pflegen.
Ich exportiere bei Garmin und importiere dann bei Runalyze.
Aber irgendwie geht das auch über den garmin Communicator wohl einfacher


Jeder, der vor mir läuft, hat es sich verdient
In welche Datei importierst du ? Runalyze kann doch nur sql oder gu ? Sehe ich das falsch


LG
Wolle


Sent from my iPhone using Tapatalk
 
M

Martyprivat

Guest
In welche Datei importierst du ? Runalyze kann doch nur sql oder gu ? Sehe ich das falsch


LG
Wolle
Ich weiß es nicht.
Ich exportiere das als TXC? TCX? Datei bei garmin und importiere das dann in runalyze

Ich brauche die Datei eh für Laufliga und Sporttracks. Insofern ist ein anderer Weg kaum von Nutzen für mich.

Lg


Jeder, der vor mir läuft, hat es sich verdient
 
M

Martyprivat

Guest
Ich hab mit Sporttracks angefangen, dann kam runalyze.
Da ich schon erlebt hab das mal ein Server (Jogmap) abgeraucht ist hab ich die Daten lieber einmal mehr als einmal zu wenig. Jogmap hat zwar damals fast alle Daten gerettet. Aber wenn nicht hat mal ein Problem.

So habe ich mein eigenes Backup.
Habe alle meine Rohdaten als TCX Dateien.
Hatte auch den Vorteil das ich damals bei runalyze vom ersten bis letzten Lauf alles einspielen konnte.

Kann ja sein das nächstes Jahr DAS Programm rauskommt ;) dann brauch ich wieder alles :D
Komme aus der IT. Ist wohl berufsbedingtes denken :ROFLMAO:


Jeder, der vor mir läuft, hat es sich verdient
 
M

Martyprivat

Guest
Ach so. Deine Frage hab ich glatt vergessen zu beantworten

Es würde eins von beiden völlig ausreichen. Beide habe vor- und Nachteile.


Jeder, der vor mir läuft, hat es sich verdient
 

mobi-wolle

run.de Promi
Supi Danke. Habe ein kleines Tool was die Daten nach jeden Lauf automatisch auf Dropbox synct . Runalyze gefällt mir echt gut. Danke für die ausführliche Beschreibung


LG
Wolle


Sent from my iPhone using Tapatalk
 
Top