Regeneration Tipps & Tricks

Kirsten

run.de Promi
Noch ein paar Kleinigkeiten zu meiner Ernährung nach langen Läufen. Danach ist mir manchmal richtig schlecht:sick: da hilft gezuckerter Ingwer. Direkt danach trinke ich gerne Cola gemischt mit Wasser. Ich habe eine 0,7l-Tasse, da passt eine kleine Flasche rein und der Rest wird mit Wasser aufgefüllt. Später trinke ich nochmal die gleiche Menge Gemüsebrühe.

Abends nach den langen Läufen gehe ich ins Yoga. Da werde ich nochmal ausgiebig gedehnt. Bei der Meditation schlafe ich allerdings regelmäßig ein, es war eben doch ein langer Tag :rolleyes:
 

Chris

run.de Promi
Echt interessant, @Chris hat das gleiche "Problem"
Und ein Link dazu gab es auch, geiches Thema

https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=727867557248468&id=214558741912688

Scheint ja bei einigen Läufern wirklich auch zu muskulären Problemen zu führen.



Jeder, der vor mir läuft, hat es sich verdient
Nein nicht generell...ich laufe u.a. ja auch mit ner Laufpartnerin nen 7:30min/km Schnitt...allerdings halt nur kurze Läufe.
Bei mir ist das Problem nur bei langen Läufen, welche ja zumindest laut einigen Trainern im Fettstoffwechselbereich gelaufen werden sollen. Da finde ich es ermüdender langsam zu laufen und laufe diese im normalen DL-Tempo...


Sent from my iPhone using Tapatalk
 
Ab wann braucht man eigentlich Regeneration, oder eine Regenerationswoche..

Wer nur 20-30km/Woche läuft, benötigt das wohl nicht, aber das ist auch eine Sache des Alters.
 

sunshine79w

run.de Promi
Ab wann braucht man eigentlich Regeneration, oder eine Regenerationswoche..

Wer nur 20-30km/Woche läuft, benötigt das wohl nicht, aber das ist auch eine Sache des Alters.
Ich denke das ist sehr individuell, vor allem wenn jemand 20 -30 km läuft und nebenher noch sehr eingespannt ist mit dem alltäglichen Leben kann auch derjenige mal eine Regenerationswoche gebrauchen.

Oder wenn derjenige am Anfang steht und sich Knochen, Muskeln, Sehnen etc erst ans Laufen gewöhnen müssen, kann Regenaration wichtig sein.

Und so kann man das vermutlich nicht verallgemeinern sondern sollte sagen Regeneration ist dann wichtig wenn man merkt der Körper oder auch der Geist braucht die Pause oder Abwechslung.

Mit dem Alter hat es vermutlich nur insofern etwas zu tun das generell der Körper ab einem gewissen Alter (das aber auch wieder auf viele Faktoren ankommt) generell mehr Erholung benötigt um Leistungsfähig zu bleiben. Ansonsten kann so mancher fitter 60 jährige einen unfitten 40jährigen Laufanfänger in die Tasche laufen und braucht dafür dann auch weniger Regeneration.
 
Top