Schritt zähler sinnvoll?

Benny07

Neuer User
Meine Frau hat sich zum Joggen diesen Schritt zähler besorgt, um auch ein paar Werte vom Joggen zu bekommen, meines Wissens zeigt so ein Gerät ja die Schrittzahl an und die Kilometeranzahl. Was mich nun brennend interessieren würde ist, wie genau so ein Schrittzähler überhaupt ist?
 

Reha

run.de Promi
Meine Frau hat sich zum Joggen diesen Schrittzähler besorgt, um auch ein paar Werte vom Joggen zu bekommen, meines Wissens zeigt so ein Gerät ja die Schrittzahl an und die Kilometeranzahl. Was mich nun brennend interessieren würde ist, wie genau so ein Schrittzähler überhaupt ist?
Schrittlängen sind doch immer unterschiedlich. Bei Steigungen sind sie viel kürzer als in der Ebene. Auch hat die Pace einen starken Einfluss auf die Schrittlänge.

Ich finde sie sind fast nutzlos.
 
Ich will jeztt mal wieder weg von der ganzen technik. Ich habe mit hier einen relativ großen Stempel bestellt und nun stempel ich in ein logbuch wo ich war und das ganze mache ich dann auch noch auf einer Karte!
 

Petra4

Neuer User
Für den Anfang sicherlich nützlich. Ab 12.000 Schritte beginnt der Körper Energie abzugeben, welche nicht benötigt wird. 27.000 Schritt am tag für 2 Wochen....Du nimmst ab und wirst Fitter.
 

Bigrestam

Neuer User
Mittlwerweile sind die Schrittzähler von Smartphones sehr präzise. Bei diesem muss man ja vorher die eignen Angaben wie z.B Körpergröße und Gewicht angeben. Anhand deiner Körpergröße und der Zurückgelegten Distanz kann das Gerät dann berechnen wieviele Schritte du zurück gelegt hast. Mittlerweile sind auch diese Fitnessarmbänder sehr präzise, allerdings noch nicht präzise genug. Je nachdem welches Modell man besitzt kann das Ergebnis um ca. 10% von den effektiven Schritten abweichen. Meiner Meinung nach sind die Geräte trotzdem sehr gut. Mich motiviert es immer wieder aufzustehen und mich zu bewegen wenn ich sehe dass ich heute zu wenig Schritte gemacht habe.
 
Top