Was habe ich heute sonst noch gemacht

André

Administrator
Mitarbeiter
Krafttraining im Gym und anschließend 45 Minuten Crosstrainer.

Gesendet vom Galaxy Note 4 mit Tapatalk.
 

Joker

run.de Promi
Ich fürchte, ich habe morgen seit langem mal wieder Muskelkater. Ich spüre etliches.
Ich sag ja: Laufen ist anders.[emoji41]

Und nur laufen ist auch nicht gut: Wer möchte schon so aussehen wie die Marathon-Elite? [emoji32] Die richtigen Bodybuilder sehen natürlich auch komisch aus. [emoji33] Und keiner möchte große Muskelmassen beim Laufen mitschleppen.[emoji29]

Balance ist wichtig. Und Bewegung im Allgemeinen. Egal ob Laufen, Radfahren, Schwimmen oder Krafttraining.[emoji12] [emoji106] [emoji123] Nur zu ambitioniert soll man es nicht angehen. Nachhaltigkeit ist wichtig. Dran bleiben.



Cheers,
Joker

Sent from my GT-I9515 using Tapatalk
 

Göran

Distanz ist, was der Kopf draus macht.
Schön gesagt. Ich kenne viele, die zu schnell zu viel wollen, egal in welcher Sportart. Das führt entweder zu Verletzungen, oder sie sind nach einem oder zwei Jahren nicht mehr dabei.
Davon kenne ich auch etliche. Beim laufen fiel mir das nachhaltige aufbauen überhaupt nicht schwer. Im Gegenteil, da haben mir andere stets mehr zugetraut, als ich mir selbst. Von daher läuft es läuferisch scheinbar auch völlig prima. Ich weiss wo ich stehe, und wie mein Aufbau bis heute ablief. Was das bis dato völlig vernachlässigte Krafttraining betrifft bin ich hingegen völliger Anfänger und Laie. Ich muss erstmal meinen Startpunkt finden, um irgendwie dann einen Weg herauszukristallisieren. Ich habe keine Ahnung, ob das, was ich da derzeit mache zu viel, zu wenig oder gar richtig/falsch ist. Ausprobieren ist angesagt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ljus

Aktiver User
Krafttraining ist wenn man anfängt trügerisch am Anfang unterschätzt man es und fängt mit wenig Gewicht an das wird einem aber schnell zu wenig da die betroffenen Muskeln gelernt haben zusammenzuarbeiten und man schafft schnell Steigerungen die man nicht für möglich gehalten hat. Aber die Bänder und Gelenke komme da leider nicht so schnell mit, ähnlich wie beim laufen wenn man von einer Ausdauersport auf Laufen umsteigt.
Lieber das Gefühl haben es wird mit dem Gewicht nur gespielt und dafür wechselt man öfter die Bewegung/ Art der Ausführung/ Übung.
 

André

Administrator
Mitarbeiter
Wenn man sich richtig hart rannimmt, sollte man auch immer einen Pausentag einlegen.
Ich persönlich mache nie 2 mal Kraft hintereinander. Also ich achte immer darauf, einen Tag Pause zwischen 2 Einheiten zu haben. Bei Ausdauer sieht dass mittlerweile anders aus. Da mache ich auch mal 3 Tage in Serie. Aber einen tag in der Woche zwinge ich mich gar nichts zu machen.

Sieht dann ungefähr so aus:

3 x Krafttraining
5-6 x Ausdauer (Laufen, Ergometer, Crosstrainer)
1 x gar nichts
 

Catwoman

run.de Promi
Noch nicht viel bin heute morgen aus dem Krankenhaus entlassen worden. Mit Sport muss ich es noch langsam angehen lassen.

Werde heute mittag meine Sigma ROX 10.0 GPS am Rennrad installieren. Dann werde ich mich wieder ausruhen und mit meiner Lieblingskatze auf der Couch verbringen. [emoji3] [emoji3] [emoji78]

Verstuurd vanaf mijn GT-I9060 met Tapatalk
 

andrea1377

run.de Promi
@Catwoman: Schließe mich den Genesungswünschen an!
Zum Thema: gestern und heute mit dem Fahrrad zur Arbeit und zurück, jeweils ca. 4km pro Strecke, also 8 pro Tag. Heute stand eigentlich Intervalltraining auf dem Plan, aber nach einer Arbeitswoche mit täglich ca. 12 Stunden im Büro hatte ich heute mit recht nervigen Kopfschmerzen zu kämpfen und hab mich dann mit der kurzen Radtour zufrieden gegeben. Am Wochenende steht dann wieder ein langer Lauf an. Bei Tageslicht. In Hamburg. Ich freue mich drauf .
Gruß
Andrea

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
 

Göran

Distanz ist, was der Kopf draus macht.
Jokertraining ...

22 Kniebeuge
25 Liegestütze
22 sit ups
3x 12 Ausfallschritte vorwärts
3 x 12 seitliches Knieheben links aus der Bankstellung
3 x 12 seitliches Knieheben rechts aus der Bankstellung
3 x 12 Hüftstreckung links aus der Bankstellung
3 x 12 Hüftstreckung rechts aus der Bankstellung
3 x 30 sec Körperspannungsübung in der aufgestützten Liegestützhaltung

Dazwischen jeweils ca. 20 - 30 sec Pause.

Was gut, dass nebenbei Fussball läuft. :whistle:
 
Top